Adminshop

Aus becrafted.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

AdminShop

Plugin
Der AdminShop am Spawn
Informationen
 • Entwickler hellboyPS
 • Erster Commit 23.02.2018
 • Releasedatum 04.03.2018
 • Status aktiv
Beschreibung
An- und Verkauf von Items
Der Adminshop ist ein Gebäude am Spawn in welchem man Items sowohl kaufen als auch verkaufen kann. Man hat dort die Möglichkeit über eine sehr simple Benutzerschnittstelle, ohne viel Suchen und Rechnen, Handel mit Items durchzuführen. Im Gegensatz zu traditionellen Shops, gibt es keine physikalischen Schilder, die man abklappern muss um den richtigen Handelspunkt zu finden. Stattdessen besteht das gesamte System aus nur 2 Kisten, einer Ankaufs- und einer Verkaufskiste.

Spieler legen einfach die Gegenstände, die sie handeln möchten, in die entsprechende Kiste hinein. Danach wird der Preis auf einem Schild angezeigt. Der Spieler hat nun die Möglichkeit über einen Button die Transaktion zu bestätigen.

Items

Im Adminshop können nicht alle Items gehandelt werden. Eine Daumenregel ist es, dass nur simple Items zum Handel verfügbar sind. Verzauberte Items oder Bücher, Tränke, beschriebene Bücher etc. gehen alle nicht. Auch benannte Items funktionieren nicht. Dies lässt aber immer noch den Großteil der in Minecraft existierenden Items zur Auswahl: Alle Arten von Blöcke können gehandelt werden. Ganz normale Rohstoffe wie Diamanten, Gold und Eisen funktionieren. Werkzeuge wie Diamantspitzhaken gehen auch, solange sie keine Verzauberungen oder Haltbarkeitsverluste haben.

Dazu gibt es noch einige Ausnahmen von besonderen oder wertvollen Items: Beacons, Drachenköpfe, Shulker Boxen, Elytren usw. sind wegen ihrer speziellen Rolle nicht im Sortiment.

Funktionsweise

Verkaufen

Items im Adminshop zu verkaufen ist denkbar simpel: Es genügt die zu verkaufenden Items einfach in die Verkaufskiste zu legen (grün). Danach prüft man ob der Preis akzeptabel ist und drückt auf den Knopf. Die Items verschwinden und man bekommt den Betrag ausgezahlt.

Einkaufen

Um Items einzukaufen gibt es ein raffiniertes System: Man benutzt das Minecraft Creative Inventar um sich einen Warenkorb zusammen zu stellen. Dazu benutzt man die Creative-Kammer im Adminshop und füllt die dort vorhandene Kiste mit den gewünschten Items. Der Preis kann auch wieder auf dem Schild abgelesen werden. Durch das Drücken von dem Button wird die Transaktion abgeschlossen und man erhält die gekauften Items als Mail.

Preise

Die Preise des Adminshops orientieren sich am Wert von tatsächlich stattgefundenen Transaktionen. So ist sichergestellt, dass nur Preise, zu denen ein Spieler wirklich bereit war zu handeln, einen Beitrag zum Preis-Modell des Adminshops haben. Dabei wird auch das Volumen einer jeden Transaktion berücksichtigt, sodass ein einzelner Spieler nur mit erheblichem Aufwand einen Effekt auf den Preis eines Items haben kann. Der Algorithmus orientiert sich lose an einer Art Angebot/Nachfrage Idee. Konzeptionell funktioniert es grob so:

  • Jeder Kauf erhöht den Wert des items
  • Jeder Verkauf verringert den Wert des items

Über die Zeit stabilisieren sich die Preise, sodass immer mehr Transaktionen in eine Richtung nötig sind, um eine Änderung zu bewirken. Die Preise werden dabei in Echtzeit angepasst, sodass sogar in dem Bruchteil einer Sekunde während man auf den Button drückt noch eine Preisänderung stattfinden kann. Diese sollten jedoch in der Regel nicht substantiell sein. Kauft man Massen von einem Item wird der Effekt des Kaufens auf den Preis direkt miteinberechnet, sodass es keinen Unterschied macht, ob man 2x 1 Diamant oder 1x 2 Diamanten kauft. In jedem Fall wird der erste Diamant z.B. mit 5.50$ berechnet, während der zweite beispielsweise 5.60$ kostet. Der Gesamtpreis ist in beiden Fällen 11.10$. Dies gleicht einer Art negativen Massenrabatt, da das Kaufen von großen Mengen im Adminshop die Erhöhung des Preises zur Folge hat. Vergleichen kann man dies widerrum damit, dass die Reserven des Items knapper werden, und somit der Preis erst wieder fällt, wenn ein anderer Spieler dem Adminshop Items verkauft.

Der Adminshop weißt jedem geführten Item einen gewissen Wert zu. Beim Kauf eines Items wird auf den Preis eine Gebühr von 10% gerechnet. Verkauft man dem Adminshop Items, so ist der Handelswert um 10% niedriger.

Befehle

  • /adminshop price